Die zweite Mannschaft fährt ihren ersten Sieg ein. Es dauerte 32 Minuten, bis Steffen Scheiner nach Vorarbeit von Stephan Hofmann zum 1:0 einschob. Das war dann auch der Pausenstand, wobei der SVSS überlegener war, als das knappe Ergebnis es vermuten lässt. In der zweiten Hälfte häuften sich die Chancen. In der 55. Minute erzielte Manuel Wiegand nach einem schönen Zuspiel von Florian Gernert das 2:0. Das 3:0 erzielte in der 75. Minute Johannes Wendenkampf mit einem Schuss aus 20 Metern. Auch in der 80. Minute war Johannes beteiligt, als er auf Christoph Beller flankte und dieser zum 4:0 einnetzte. Den Anschlusstreffer für Bergrothenfels erzielte Florian Gernert mit einem Eigentor. Den Schlusspunkt im Spiel setzte Dario Cafiso, der in der 87. Minute nach einem Zuspiel von Beller den Ball im Tor unterbrachte. Alles in allem ein, auch in dieser Höhe, verdienter Sieg!

Link zu BFV.de

Go to top